Eine Weihnachtsgeschichte

nach dem Roman von Charles Dickens

Mr. Scrooge, ein hartherziger Geschäftsmann, muss erfahren, dass sein bisheriges Leben voller Gier und Geiz sinnlos und leer war. Fehlten ihm doch Freundschaft, Liebe, Geborgenheit sowie Solidarität mit de Schwachen und Armen. 

Sein Credo lautete vielmehr: „Weihnachten? - Humbug!” Bis sein verstorbener Geschäftsfreund Marley als Geist ihn zu Weihnachten aufsucht, und das Erscheinen von 3 weiteren Geister ankündigt. Der Geist der vergangenen Weihnacht, der der gegenwärtigen Weihnachten, und der Geist der zukünftigen Weihnachten, die Scrooge mit seinem unsozialen Verhalten konfrontiert, und die Lebensfreude der Menschen zeigt, die Weihnachten in der Familie feiern.

Ein warmherziger und gleichzeitig gesellschaftskritischer Appell von Dickens, sich mehr Zeit zu nehmen für sich, Familie und Freunde. Denn das ist viellleicht das schönste Geschenk zur Weihnachtszeit. Und nicht nur dann.

Neben besinnlichen Momenten kommt auch der Humor in der Inszenierung nicht zu kurz, also beste Unterhaltung zur Weihnachtszeit für die Familie!  

Es spielen: Jörg Kassian, Christoph Sumser, Hans-Heinrich Mohn, Melanie Uhlmann,Sandra Walter, Helge Springer, Maja Huber

Regie: Hans Dürr

Spieldauer: folgt...

Eintritt: folgt...

 

 

 

 

 

 

 

Impressum | Datenschutzerklärung