hotzenplotz

Der Räuber Hotzenplotz –
eine turbulente Gaunerjagd

Kinderstück ab 6 Jahren nach Otfried Preußler

Premiere nach Wiedereröffnung des Theaters

Hotzenplotz, der Mann mit den Messern und der Pfefferpistole, hält Oberwachtmeister Dimpfelmoser in Atem. Ihm ist es bisher nicht gelungen, ihn hinter hinter Schloss und Riegel zu bringen. Der Räuber Hotzenplotz treibt sein Unwesen, raubt der Großmutter die Kaffeemühle, begeht Mundraub von Würsten mit Sauerkraut und entführt die Großmutter auf dem blauen Dienstrad von Dimpfelmoser. Doch Kasperl und Seppel machen sich zusammen mit Dimpfelmoser auf die Gaunerjagd!

Gelingt es Ihnen, Großmutters geraubte Kaffeemühle zurück zu erobern? Können sie Dimpfelmoser aus dem Spritzenhaus befreien? Und schaffen sie es, Hotzenplotz in der Räuberhöhle mit einem Trick gefangen zu nehmen?

Regie: Hans Dürr

Es spielen: Räuber Hotzenplotz (Fritz Kälble/Frank Schöler), Kasperl (Christine Döhl)
Seppel (Kerstin Frey), Großmutter u. Witwe Schlotterbeck (Andrea Berst/Uschi Springer), Oberwachtmeister Dimpfelmoser (Horst Schmitz/Tiberius Preca)

Dauer: ca. 1 Std.15 Minuten mit Pause / Eintritt: Kinder 5 € , Erwachsene 8 €

Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Impressum | Datenschutzerklärung