Hot Cuisine

Komödie von Heiner Schnitzler

Als die Sanitärfirma Topp dicht macht, stehen viele Menschen der kleinen Stadt auf der Straße. Darunter auch Johanna, doch sie lässt sich nicht unterkriegen.

Sie beschließt, sich selbständig zu machen mit einem Wurstimbiss auf dem Gelände der Fabrik. Es wird keine „haute cuisine“, eher eine „hot cuisine“ .

Verschiedene Lebenswege kreuzen sich, manche stehen im Konflikt zu
einander, andere verlieben sich. Allen gemein ist die Suche nach neuen Perspektiven. Es geht um die Wurst! Vegetarier*innen und Veganer* sind willkommen.

Das sind wahrlich gute Zutaten für einen komödiantischen Abend mit viel Wortwitz und Überraschungen, gespielt von einem erfahrenen und spielfreudigen Ensemble.

Regie: Hans Dürr

Es spielen: Andrea Berst, Christine Döhl, Kerstin Frey, Fritz Kälble, Tiberius Preca, Horst Schmitz, Frank Schöler, Uschi Springer

Spieldauer: Spieldauer: 1 St. 45 Min. (plus 20 Min. Pause)

Eintritt: 15 €

Aufführungsrechte beim Deutscher Theaterverlag, Weinheim




Kritik aus der Badischen Zeitung:


Impressum | Datenschutzerklärung